Auch wenn wir in Zeiten leben, in denen sich durch die Corona-Pandemie einiges bewegt, so erlebt vor allem die Landwirtschaft einen Wandel. Gemeinsam mit der nordrhein-westfälischen Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Ursula Heinen-Esser möchten wir im Beisein einiger Landwirten aus Ibbenbüren über die Frage sprechen, wie wir landwirtschaftlichen Betrieben eine Perspektive geben. Wir reden miteinander, nicht übereinander.

Eine verpflichtende Anmeldung ist telefonisch unter 0171 8442392 oder per Mail unter schoenfeld@cdu-ibbenbueren.de erforderlich.

[!] Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 60 Personen begrenzt. Es gilt das Windhund-Prinzip. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen. Der Veranstaltungsort wird rechtzeitig mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Bringen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Details

Beginn:
19. August 2020, 18:30 Uhr
Ende:
19. August 2020, 20:00 Uhr