Anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschen Einheit war der Vorsitzende der CDU Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen, Bodo Löttgen, nach Ibbenbüren gekommen. Etwa 50 Besucher waren auf den Oberen Markt gekommen. Löttgen verdeutlichte die Demokratie für das Zusammenleben der Menschen auf der ganzen Welt. Dabei bekannte er sich zu den traditionellen Werten wie Einigkeit und Recht und Freiheit.


Foto: Markus Weweler

Mit einem Ausflug in die Deutsche Geschichte wies der CDU Politiker auf historische Fakten hin und stellte das Scheitern der Weimarer Republick und die Teilung Deutschlands Entwicklung gegenüber. Mit der Nationalhymne endete der Festakt auf dem Oberen Markt. Danach ging es zur Kneipe am Kirchplatz bei weiteren guten Gesprächen.


Foto: Markus Weweler

« 14. Ibbenbürener Brustkrebslauf Jürgen Bernroth einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt »